Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Stand Montafon / Standes-Medien / Aktuelle Medieninfos / Kultur-Offensive im Herbst

Kultur-Offensive im Herbst

„septimo“ bietet noch bis 1. Oktober täglich spannende Veranstaltungen im Montafon an.
Kultur-Offensive im Herbst

Die Kulturoffensive !septimo" wurde bei einer Pressekonferenz in Schruns vorgestellt. (Foto: meznar-media.com)

Das Montafon hat mit dem Kulturfestival „Montafon Sommer“ bereits seit Jahren ein starkes kulturelles Zugpferd geschaffen. Als ergänzendes Angebot wurde jetzt die Kulturoffensive „septimo – Reif für Kultur“ auf die Beine gestellt. „septimo“ steht für „September im Montafon“ und bietet auf 40 Tage komprimiert jeden Tag ein bis zwei verschiedene Veranstaltungen an.

Großes Interesse

Das Interesse war groß, als das Programm von „septimo“ in der Stube des Montafoner Heimatmuseums in Schruns öffentlich präsentiert wurde. Der Beginn des heurigen „septimo“ war sozusagen die Auftaktveranstaltung für die Fülle spannender Themen und Geschichten, die der Heimatschutzverein in den vergangenen Jahren gesammelt hat und die jetzt Schritt für Schritt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen.

Programmvielfalt

Bis zum 1. Oktober (Lange Nacht der Museen) bietet der „septimo“ noch viele attraktive Veranstaltungen im Montafon an. Heute Donnerstag, 1. September, wird im Stall des Gasthaus Löwen in Tschagguns ab 20.30 Uhr zünftige Volksmusik aufgespielt. Am Freitag, 2. September, geht eine von Friedrich Juen geführte Wanderung (etwa drei Stunden) durch die Kulturlandschaft Vergalda über die Bühne. Treffpunkt ist um 13 Uhr beim Parkplatz der Schafbergbahnen in Gargellen. Mit einem Walderlebnistag in der Waldschule Silbertal geht`s dann am Samstag weiter, bevor die vier Montafoner Museen am Sonntag speziell für Kinder zum Rundgang bitten. Detaillierte Infos zum spannenden „septimo“-Programm gibt`s übrigens aktuell unter www.montafoner-museen.at im Internet. Ein kleiner Hinweis - Am 19. September ist der bekannte Künstler Georg Friedrich Haas beim Montagsgespräch zu Gast im Montafon. Ein seltener Auftritt von Haas in seiner Heimat.

Amtsübergabe

Bei der „septimo“-Präsentation wurde quasi auch die offizielle Amtsübergabe von Andreas Rudigier an seinen Nachfolger Michael Kasper vollzogen. Bernhard Maier vom Stand Montafon bedankte sich deshalb bei Rudigier für seinen unermüdlichen Einsatz in den vergangenen elf Jahren und wünschte Michael Kasper als dem neuen kulturwissenschaftlichen Bereichsleiter des Standes Montafon sowie seinem Team alles Gute.

Artikelaktionen

Kontakt

Stand Montafon
Montafonerstraße 21
6780 Schruns


T +43 5556 72132
F +43 5556 72132 9
info@stand-montafon.at

Amtsstunden

Mo - Fr:
8 bis 12 Uhr

Mo & Mi:
13 bis 17 Uhr

persönlicher Termin:
nach Vereinbarung