Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Stand Montafon / Standes-Medien / Aktuelle Medieninfos / Hochkarätiges Gipfeltreffen im Montafon

Hochkarätiges Gipfeltreffen im Montafon

Internationale Wissenschaftler tagen im Montafon – alle Vorträge sind öffentlich zugänglich
Hochkarätiges Gipfeltreffen im Montafon

Die hochkarätige Wissenschaftstagung „1. Montafoner Gipfeltreffen“ wurde im Schrunser Sternensaal feierlich eröffnet. (Foto: meznar-media.com)

Gebirge, Gebirgsketten und hohe Berge üben seit jeher eine besondere Faszination auf den Menschen aus. Wobei diese ganz unterschiedliche Reaktionen hervorrufen können. Diese können sowohl positiv, wie auch negativ behaftet sein und prägen den Menschen seit jeher. Was bis in die Gegenwart deutlich spürbar ist. Eine hochkarätige, internationale Wissenschaftler-Tagung beschäftigt sich im Rahmen des „1. Montafoner Gipfeltreffens“ dieser Tage mit dem Phänomen der Naturbezwingung und einer gezielt universalhistorischen Perspektive.

28 spannende Vorträge

Damit wird das Montafon einmal mehr zum Treffpunkt internationaler Forscher und Wissenschaftler. Die Organisatoren - Michael Kasper (Montafoner Museen), Andreas Rudigier (vorarlberg museum) sowie Robert Rollinger (Universität Innsbruck) und Martin Korenjak (Ludwig Boltzmann Institut für Neulateinische Studien) – sorgen mit dem „1. Montafoner Gipfeltreffen“ dafür, dass sich international renommierte Experten noch bis morgen Freitag, 11. Oktober, intensiv mit dem Thema beschäftigen, austauschen und dabei nachhaltige Grundlagen schaffen. „In insgesamt 28 frei zugänglichen Vorträgen von hochdotierten Wissenschaftlern bietet die Tagung einen bis dahin nicht gekannten ebenso breiten wie tiefen Blick auf ein Thema, das die Menschen seit Jahrhunderten fasziniert und das bis zur Gegenwart nichts von seinem Reiz verloren hat“, so Michael Kaser von den Montafoner Museen.

montafoner-gipfeltreffen.at

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Vorträgen sowie den offiziellen Veranstaltungs-Folder zum „1. Montafoner Gipfeltreffen“ gibt`s natürlich auch online – unter www.montafoner-gipfeltreffen.at im Internet. Zudem sollen die Ergebnisse der internationale Tagung im Anschluss als Publikation veröffentlich werden. Zuvor werden im Sternensaal allerdings noch spannende Informationen präsentiert – wie am Donnerstag um 11 Uhr ein Vortrag von Dirk Rupnow über Hitlers Gebirgsjäger auf dem Elbrus 1942. Morgen Freitag referiert dann Manfred Tschaikner um 9 Uhr über Schamanen, Goldgräber und Soldaten, bevor Bernhard Tschofen und Sarah Willner um 9.45 Uhr an der Reihe sind und Kai Ruffing aus Marburg um 11 Uhr über Hannibals Zug über die Alpen informiert. „Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf viele spannende Vorträge und Denkansätze“, so Kasper abschließend.

Artikelaktionen

Kontakt

Stand Montafon
Montafonerstraße 21
6780 Schruns


T +43 5556 72132
F +43 5556 72132 9
info@stand-montafon.at

Amtsstunden

Mo - Fr:
8 bis 12 Uhr

Mo & Mi:
13 bis 17 Uhr

persönlicher Termin:
nach Vereinbarung