Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Mobilität & Verkehr / "go&ko" Anruf-Sammeltaxi Montafon

„go&ko“ Anruf-Sammeltaxi Montafon

„Vo fortgo bis hemko“ – oder einfach kurz „go&ko“. Mit dem Anruf-Sammeltaxi "go&ko" kommst du im Montafon sicher, zuverlässig und günstig nach Hause oder zum nächsten Treffpunkt.
„go&ko“ Anruf-Sammeltaxi Montafon

Vo fortgo bis hemko - das Anrufsammeltaxi "go&ko"

 ### ACHTUNG - Aktuelle Corona-Informationen finden Sie hier - bei medizinischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Corona-Infothotline 1450 (auch vom Handy ohne Vorwahl erreichbar) ###

Die aktuellen Corona-Entwicklungen machen auch vor dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nicht Halt. Deswegen kommt es im Montafon ab sofort zu einer Umstellung – ab Dienstag, 17. März 2020, wird der Landbus Montafon auf den Nebensaisons-Fahrplan umgestellt. Der Nachtexpress wird aus Sicherheitsgründen vorübergehend ganz eingestellt. Als Backup verkehrt allerdings nach wie vor das Anruf-Sammeltaxi „go&ko“ – von Dienstag bis Sonntag von 19.30 Uhr bis 2 Uhr früh.

 

Wie funktioniert das Anruf-Sammeltaxi?

  1. Rufe unter der Telefonnummer +43 55 56 / 77 500 an und bestelle dein Anruf-Sammeltaxi.
  2. Nenne deinen Namen, Anzahl der Fahrgäste, Abholzeit und von wo nach wo ihr gebracht werden wollt. Bitte teile bei deinem Anruf mit, ob ihr eine Gruppe (ab vier Personen) seid. Dein Anruf soll mindestens 30 Minuten vor dem Abholzeitpunkt bzw. vor Betriebsschluss erfolgen.
  3. Den Fahrschein erhältst Du direkt im Anruf-Sammeltaxi (Kassabon).

 

Wo fährt das "go&ko"?

Das Anrufsammeltaxi fährt in den Gemeinden St. Anton i. M., Vandans, Bartholomäberg, Tschagguns, Schruns, Silbertal, St. Gallenkirch und Gaschurn. Bei Fahr-Anfragen für längere Strecken, z.B. von St. Anton bis Partenen, bringt dich das go&ko zur nächsten Nachtexpress-Haltestelle. Bitte beachten: Das go&ko verkehrt nur im Dauersiedlungsraum der oben genannten Gemeinden. Fahrten nach Lorüns, Stallehr und Bludenz sind mit dem go&ko nicht möglich.

 

Wann fährt das "go&ko"?

Das Anruf-Sammeltaxi ist zu folgenden Zeiten unterwegs:

* Saisonzeiten gemäß Winter- und Sommerfahrplan Landbus Montafon

 

Wie viel kostet eine Fahrt mit dem "go&ko"?

Der Fahrpreis pro befahrener Wabe beträgt 5 Euro pro Person. Ab 4 Personen mit dem gleichen Ein- und Ausstiegsort gilt der Gruppentarif (20 Euro pro befahrener Wabe für die ganze Gruppe, maximal 60 Euro pro Gruppe und Fahrt).

 

Was ist eine Wabe?

Das Betriebsgebiet des Anrufsammeltaxis go&ko wurde in elf etwa gleich große Gebiete, sogenannte Waben, eingeteilt. Mit Hilfe dieser Waben erfolgt die Berechnung des jeweiligen Ticketpreises.

 

Wie kann ich im "go&ko" zahlen?

Gezahlt wird zu Fahrbeginn per Barzahlung, go&ko Jugend-Gutschein (für Jugendliche bis inklusive 18 Jahren) oder WiGe-Gutschein. Den Fahrschein erhältst du direkt im Anrufsammeltaxi (Kassabon). Mit deinem go&ko Ticket kannst du den Nachtexpress (NEX) in der gleichen Nacht kostenlos mitbenutzen. Wenn du vom NEX ins go&ko umsteigst, gib dein gültiges NEX Ticket im go&ko ab. Dann erhältst du eine einmalige Ermäßigung von 5 Euro auf deine go&ko Fahrt in dieser Nacht.

 

Gibt es eine Ermäßgigung für die Tickets des Anrufsammeltaxis go&ko?

Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr können mit den go&ko Jugend-Gutscheinen um den halben Preis im Anrufsammeltaxi go&ko mitfahren. Die Gutscheine in Form von Münzen haben einen Wert von 5 €. Die Gutscheine können in den teilnehmenden Montafoner Gemeindeämtern um 2,50 € pro Gutschein erworben werden. Die restlichen 2,50 € übernimmt deine Gemeinde. Auch Erwachsene können die Gutscheine kaufen – als ideales Geschenk für junge Nachtschwärmer. Einlösen können die Gutscheine aber nur Jugendlichen bis inklusive 18 Jahre. Bitte zeige dem go&ko Fahrer deinen Lichtbildausweis, damit er dein Alter überprüfen kann. Du kannst auch mehrere Gutscheine pro Fahrt einlösen.

Kinder bis zu ihrem 6. Geburtstag können kostenlos mitfahren.

 

Was für Fahrzeuge sind unterwegs?

Um alle Fahr-Anfragen zeitgerecht abdecken zu können, ist ab dem 21. Dezember 2019 zu dem bereits bestehenden Fahrzeug in der Außerfratte ein zusätzliches in der Innerfratte unterwegs. In den Nächten, wo besonders viele Fahrgäste erwartet werden (z.B. Silvester, Fasching...) ist ein drittes Fahrzeug als Verstärkung in Betrieb. Es können maximal 7 Fahrgäste pro Fahrzeug transportiert werden.

 

Ist das Mitnehmen von Gepäck möglich?

Ja, im Kofferraum ist Platz dafür. Größere Gegenstände, wie Schi oder Rodel, können aber aus Platzgründen nicht transportiert werden.

 

Weitere häufig gestellte Fragen zum go&ko findet ihr als Download FAQ Anrufsammeltaxi go&ko.

Info-Plakat Anruf-Sammeltaxi "go&ko" (gültig ab 21.12.2019)

 

Logo BMVIT 

Dieses Projekt wurde aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gefördert und im Rahmen des Programms – Mikro-ÖV Systeme im ländlichen Raum – durch die Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG mbH) abgewickelt.

Artikelaktionen