Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Neuigkeiten Kultur & Wissenschaft

Neuigkeiten

Das "Klosaholz"

Traditionell wurden von den Kindern im Montafon Gebetszählhölzer in der Vorweihnachtszeit verwendet. Mehr…

Herbst 1919: Magere Zeiten

Laut einem Zeitungsbericht aus Gaschurn fand sich im Herbst 1919 Sand im Brot, das dort verkauft wurde. Mehr…

Museumsgütesiegel bis 2024 verlängert

Das österreichische Museumsgütesiegel wurde für alle vier Montafoner Museen wiederum um 5 Jahre verlängert. Mehr…

Spendenabsetzbarkeit für Heimatschutzverein Montafon

Spenden an den Heimatschutzverein Montafon bzw. die Montafoner Museen sind seit 1. November 2019 steuerlich absetzbar. Mehr…

Die erhängten Jüdinnen in der "Kiecha"

Die gescheiterte Flucht von zwei Jüdinnen ist in der kollektiven Erinnerung in der Innerfratte immer noch präsent. Mehr…

Das Steinkreuz in Bartholomäberg

Was hat es mit dem Steinkreuz unterhalb der Pfarrkirche Bartholomäberg eigentlich auf sich? Mehr…

Kontakt über die Grenze zwischen Montafon und Prättigau

Der einst rege Austausch zwischen den beiden Nachbartälern im Rätikon wurde vor allem von der Kirche nicht immer goutiert. Mehr…

Der Montafoner Viehmarkt

Wie das Montafon endlich zu einem eigenen Viehmarkt in Schruns kam. Mehr…

Überflüssige Feiertage?

Die Regelung von Feiertagen war immer schon umstritten, wie einige Dokumente im Montafon Archiv belegen. Mehr…

Erstbesteigung der Drusenfluh 1870

Eine zuerst angezweifelte Erstbesteigung eines wenig bestiegenen Rätikon-Gipfels. Mehr…

Montafoner Gipfelkreuze

Die Gipfelkreuze gibt es noch gar nicht so lange. Erst im Jahr 1936 wurde das erste große Gipfelkreuz auf dem Piz Buin aufgestellt. Mehr…

Kriegszeit im Montafon

Glücklicherweise war das Montafon im Laufe der Geschichte so gut wie nie direkt von kriegerischen Ereignissen betroffen. Nur einmal – im Juli 1622 – kam es zu einem Angriff auf das Tal. Mehr…

Kinderspiele einst und jetzt

Guntram Plangg hat traditionelle Kinderspiele aus dem Süden Vorarlbergs dokumentiert. Mehr…

Montafoner "Wehrfreude"

Der Heimatforscher schrieb über die Militärwilligkeit der Montafoner. Mehr…

Historische Flurbewässerung

Auch im Montafon wurden einst Bewässerungskanäle, sog. Lätera, angelegt und betrieben. Mehr…

"Barga" (Heuhütte)

Die "Barga" diente der Lagerung des Haus auf den Bergmähdern. Mehr…

Zur Geschichte des "Sure Kees"

Bereits im 18. Jahrhundert dokumentierten Graubündner Priester die Montafoner Sennerei. Mehr…

"Opferstein" im Garneratal

Ein großer Stein im Garneratal wurde im 19. Jahrhundert mehrfach zum Motiv für Landschaftsmaler. Mehr…

Johannis- oder Sonnwendfeuer im Montafon

Traditionell wurden im Montafon die Johannis- oder Sonnwendfeuer am 24. Juni angezündet. Mehr…

Proto-Alpinismus: Die Erstbesteigung der Schesaplana

Äußerst früh erfolgte im 18. Jahrhundert die Erstbesteigung der Schesaplana durch Niculin Sererhard. Mehr…

Artikelaktionen

Kontakt
Montafoner Museen
Dr. Michael Kasper
Kirchplatz 15
A-6780 Schruns
T +43 5556 74723
Öffnungszeiten

Winter 2019/20
2. Jänner bis 10. April
Di - Fr
15 bis 17 Uhr

Museum Frühmesshaus Bartholomäberg Di & Do 15 bis 17 Uhr

Heimatmuseum Schruns
Advent Fr & Sa von 15-17 Uhr geöffnet
29./30.11. sowie 6./7., 13./14., 20./21.12.

Führungen jederzeit nach Vereinbarung möglich!